Aktuelle Beiträge

Lachen und Spielen ist...
Lachen und spielen empfiehlt sich sehr, wenn man gesund...
Spielhallenbesucher (Gast) - 5. Dez, 15:57
Grandios gemacht.
Richtig klasse. Hab hier mal ein Lesezeichen gesetzt. LG...
Spielcasinos in Salzwedel finden (Gast) - 5. Dez, 04:14
Super
lustiger und informativer blog
Dagligvarer på nett (Gast) - 22. Mai, 08:22
Super Idee
Wir verbringen oft ganze Pausen damit, gemeinsam zu...
UMS Capital (Gast) - 14. Aug, 15:11
Cooler blog
echt lustige stories, mehr davon (bitte)
Smeg (Gast) - 22. Apr, 10:41
Wow
Ein wenig lädiert sieht der Schirm ja schon aus....
Claus (Gast) - 31. Mai, 13:11
Tur mir leid,
ich bin f u r c h t b a r beschäftigt und muss...
Anobella - 19. Mai, 10:56
Und?
Immer nur woanders kommentieren geht aber gar nicht....
Giorgione - 19. Mai, 10:49

neologs grafik

User Status

Du bist nicht angemeldet.

watchanobella

Dienstag, 10. Januar 2006

und ewig grüßt das murmeltier.

geht das jetzt bis an mein lebensende so weiter - dass der bütikofer vor der kamera steht und irgendwas ins mikrofon senft? haben die nicht gescheitere leute bei den grünen - das ist so ZÄH, wenn der redet, und von einer aussage keine SPUR.
österreich hat ja jetzt die ratspräsidentschaft in der EU übernommen und gestern haben sie den kabarettisten werner schneyder gefragt, ob das eine gute idee ist mit dieser ratspräsidentschaft, weil die österreicher ja so europafeindlich seien. und warum sind sie eigentlich so FURCHTBAR europafeindlich?
antwort: weil sie so FURCHTBAR desinformiert sind. solche antworten will ich hören, damit kann ich was anfangen, und das IST auch eigentlich kein kabarett.

Montag, 26. Dezember 2005

jedes jahr entdecke ich dinge

in den sissi-filmen, die mir zuvor völlig entgangen waren. immer was neues!

und der josef meinrad ist einfach köstlich.

wird mit jedem jahr besser.

*lacht

aber nicht deep blue heute vergessen: cineastisch, ard, 18.30

**kaut

*lacht: Johann Lafer

"Ich möchte den Leuten zeigen, dass gute Bratkartoffeln, mit Liebe gemacht, Genuss bringen, dass sie das Leben verschönern. Das ist mein Auftrag."

(p.s.: exakt. deshalb brauchts keine bratkartoffel-varianten aus anderen ländern. der italiener kann die pasta und wir die bratkartoffel.)

"Es fehlt uns Deutschen an Selbstbewusstsein, nehmen Sie zum Beispiel die Lufthansa. Da macht ein Italiener das Menü für die First und die Business Class, und dazu gibt es eine Weinkarte, da sind vielleicht ein oder zwei deutsche Weine drauf, der Rest ist Italien, Frankreich, was weiß ich alles. Stellen Sie sich das einmal umgekehrt vor: Wenn ich mich bei der Air France vorstellen würde. Guten Tag, ich bin Johann Lafer , ich komme aus Deutschland, ich würde gern Ihr Menü machen, und dazu eine Weinkarte mit zwei Weinen aus Frankreich und zehn deutschen - die würden mich zur Tür hinausprügeln."

(Spiegel 48/05)

*sollte aufstehn.

...

"Selbst im Abgang muss sich Fischer noch mit anderen vergleichen. Jetzt geht es darum, dass er besser loslassen kann als Kohl, als Schröder, sogar als Genscher. Er muss der beste Abgänger von allen sein ... Deshalb hat er den Auszug aus dem Auswärtigen Amt inszeniert wie die Entlassung aus dem Gefängnis. Die Krawatte hat er abgelegt wie seine Sträflingskleidung."
(Flucht ins nächste Leben, Der Spiegel 48/05)

Freitag, 23. Dezember 2005

schluss mit tiertransporten

ich habe beschlossen, gegen das stammtischgerede gegen die EU in loser folge positivmeldungen zu verbreiten.
kein besserer start als dieser: 15 jahre lange haben tierschützer dafür gekämpft, jetzt ist es endlich so weit: exportsubventionen für lebendtiere sind ab sofort gestrichen. Und das meint innerhalb von 24 stunden. na endlich!
(mehr ...) und (mehr ...)

Mittwoch, 21. Dezember 2005

ich bashe das zdf

und watching the detectives jan seghers (plumpe informationsprosa).

Dienstag, 20. Dezember 2005

heißer sex! + migräne! + kontrovers! + studie!!!

*peppt ihre suchbegriffe-statistik auf
diese untersuchung widerspricht zwar meiner eigenen kleinen privatstudie, aber man kann ja kontrovers diskutieren.

ich glaube, ich bashe

diese zdf-morgenmagazin-tassen ganz allein. die anderen finden sie dufte.

"das zdf? purer inzest auf dem lerchenberg!", meinte letztens eine ex-zdf´lerin zu mir. (in wiesbaden kennt man von denen natürlich viel; früher saßen sie nicht auf dem lerchenberg in mainz, sondern unter den eichen in wiesbaden; ich MEINE, es wäre kosmopolitischer gewesen)

da ist schon was dran. der radikale unterschied zwischen der ard und dem zdf besteht darin, dass die ard ihre einzelne sendesanstalten hat, aus denen sie die leute rekrutieren können. plus die dritten. bayern 3 ist gut, zum beispiel. hr3 biedert sich zu sehr an die (bundesländer-)nachbarn an, anstatt wirklich regionale produktionen zu machen. wenn man auf bayern 3 geht, kriegt man auch bayrisch, da verstellen die sich nicht.

beim zdf haben sie nur sich selbst.

beim zdf-morgenmagazin

verlosen sie immer zwei tassen. super sache, heute morgen hat wieder ein zuschauer gewonnen, der sich deswegen seit jahren die finger wund wählt.
"na, da hoffen wir doch mal, dass die tassen noch vor dem fest bei Ihnen angekommen!!!", ruft die moderatorin enthusiastisch.
man kann sie auch im internet gewinnen. das kann ich nur empfehlen, da muss man nicht in diese INFORMATIONSSENDUNG der öffentlich-rechtlichen reinschalten, wenn man an die dinger ranwill.

Sonntag, 18. Dezember 2005

Markus Söder von der CSU

will seine Partei patriotischer machen. Also: Bürgerliche Werte in den Vordergrund der Wertediskussion stellen. Was sind bürgerliche Werte? Antwort Söder: Patriotismus. (gesehen bei n-tv)

anobella auf reisen
anobella empfiehlt
anobellas steiniger weg in den neuen medien
aus anobellas arbeitswelt
aus anobellas tagebuch
aus anobellas werkstatt
easy listening mit anobella
life on a spinning ball!
Rheinland-Pfalz an Belgien
watchanobella
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren