Aktuelle Beiträge

Lachen und Spielen ist...
Lachen und spielen empfiehlt sich sehr, wenn man gesund...
Spielhallenbesucher (Gast) - 5. Dez, 15:57
Grandios gemacht.
Richtig klasse. Hab hier mal ein Lesezeichen gesetzt. LG...
Spielcasinos in Salzwedel finden (Gast) - 5. Dez, 04:14
Super
lustiger und informativer blog
Dagligvarer på nett (Gast) - 22. Mai, 08:22
Super Idee
Wir verbringen oft ganze Pausen damit, gemeinsam zu...
UMS Capital (Gast) - 14. Aug, 15:11
Cooler blog
echt lustige stories, mehr davon (bitte)
Smeg (Gast) - 22. Apr, 10:41
Wow
Ein wenig lädiert sieht der Schirm ja schon aus....
Claus (Gast) - 31. Mai, 13:11
Tur mir leid,
ich bin f u r c h t b a r beschäftigt und muss...
Anobella - 19. Mai, 10:56
Und?
Immer nur woanders kommentieren geht aber gar nicht....
Giorgione - 19. Mai, 10:49

neologs grafik

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Freitag, 31. Mai 2013

Ich habe eine irre Idee.

Ich könnte hier vermelden, dass ich ein Buch geschrieben habe, das letzten November erschienen ist! Diejenigen, die dieses Blog verfolgt haben, wissen, wie lange ich dazu gebraucht habe, aber schließlich hat es doch noch geklappt. Es heißt Love@Miriam und mehr darüber findet ihr >>>hier.

:)

Donnerstag, 29. April 2010

Und schon habe ich

wieder Prüfungen. Diesmal aber geht glaube ich alles gut durch. JUNI!!!

Dienstag, 30. März 2010

Anobella und die Omi aus dem Haus

Anobella und die Omi (pappsatt, waren Fisch essen)

Anobella (draußen) (überlegt): Wollen wir mal was andres machen nächste Woche? Als immer nur Fisch?
Die Omi: Gute Idee! Wollen wir zum Chinesen in der Marktpassage? Da esse ich immer Ente.
Anobella (hasst die Marktpassage)
Die Omi (wartet)
Anobella (verzieht das Gesicht): Im Treppenhaus stinkts nach Pisse.
Die Omi (entrüstet): Das hab ich noch nie gemerkt.
Anobella: Da macht jeder hin.
Die Omi: Das wüsste ich.
Anobella (deutet auf einen Thailänder, der auch chinesisch hat): Wollen wir nicht lieber dahin? Da kann man draußen sitzen.
Die Omi (kategorisch): Ich sitze nicht gern draußen.
Anobella (streicht heraus): Da kann man auch drinnen sitzen.
Die Omi (schüttelt den Kopf): Ich will in die Marktpassage. Da weiß ich was ich esse, und ich weiß, es schmeckt gut.
Anobella (rollt mit den Augen): Also guuuuuuuuuut...
Die Omi (lebhaft): Wir reden noch mal ...
Anobella: Marktpassage ist super. Ich freu mich jetzt richtig drauf, du.
Die Omi (hasst Anobella)
Anobella (hasst zurück)
Die Omi: Oder doch wieder Fisch?
Anobella (überlegt): Ist vielleicht sicherer...

Montag, 29. März 2010

Anobella lernt italienisch

Übung: Die CD sagt Wörter auf deutsch, der Lernende muss sie auf italienisch übersetzen

Die CD: Frei!
Anobella (Hausarbeit): Libero, libera!
Die CD (verifiziert): Libero, libera!

Die CD: Der Rundgang!
Anobella (wischt über den Tisch): Il giro!
Die CD (verifiziert): Il giro!

Die CD: Die Stadt!
Anobella (kehrt den Boden): La citta!
Die CD (verifiziert): La citta!

Die CD: Der Führer!
Anobella (Dreck in den Mülleimer): Il duce!
Die CD (falsifiziert): La guida!
Anobella: ...fuck.

...

Samstag, 27. März 2010

Es ist nicht so, dass ich nichts tue.

Ich tue schon was. Lesen zum Beispiel. Das >>>hier.

Mittwoch, 24. März 2010

Anobella bei Krankengymnast Klaus (Typ Urban Priol, aber bodenständig)

Krankengymnast Klaus (tatkräftig): Guten Morgen!
Anobella (beunruhigt) (bindet sich die Haare hoch) (bietet ihren Nacken dar): Können Sie mal schauen, was ich da habe? Ich sehs nicht. Es kratzt.
KK (wollte eigentlich massieren) (schaut): Jo ... Was haben wir denn da? ... Ist es die Krätze? (kichert)
Anobella (fährt herum): Hal-lo?!
KK (hüstelt)
Anobella (bietet wieder ihren Nacken dar)
KK: Vielleicht ein Pickel, der aufgegangen ist? (kichert)
Anobella: Aaaargh! Ein Pickel an der Stelle?!
KK (sieht darin nichts Ehrenrühriges)
Anobella (Blick zur Decke) (defätistisch): Ist es schlimm?
KK (versteht nicht): Nee. Ich würde aber mal das Kettchen abnehmen. Das reibts ja auf. (nimmt das Kettchen ab)
Anobella: Es ist also nicht schlimm.
KK: Sälbchen reicht.
Anobella (stellt zur Diskussion): Oder soll ich besser zum Hautarzt?
KK: Nö.
Anobella: Was denn für ein Sälbchen?
KK: Na, dieses Babyzeugs ... Sie wissen schon ... reicht gut ... (schnippt mit den Fingern)
Anobella (rät): Penaten?
KK (nickt): Penaten. Super. (blickt auf die Uhr) Aber können wir jetzt? Wegen dem Kapselriss? Wie gehts der Schulter? Haben Sie sich aufs Kältekissen gelegt?
Anobella (zuckt zusammen): Äh, nein. Der Heilungsprozess stagniert ... ich war abgelenkt durch ... durch ... durch...
KK (rollt mit den Augen): Den Pickel, Herrgott. Also los, legen Sie sich hin. (macht sich an Anobellas Schulter zu schaffen) In der Zukunft erwarte ich produktivere Mitarbeit!
Anobella (wegwerfend): Jajaja ... Es brannte so...

Montag, 15. März 2010

Gespräch zwischen einem Zollfahnder und einem Drogendealer:

Drogendealer (kommt in seine Wohnung, cool): Ojojojoj...
Zollfahnder: Wir haben den Auftrag, die Wohnung zu durchsuchen ... (sucht)
Drogendealer (gestresst) (duzt): Wollt ihr was zu trinken?
Zollfahnder: Nee, danke, du. Lieb von dir. (sucht weiter)
Drogendealer (baut sich neben dem Zollfahnder auf, lustig): Was hastn du da für ne Uhr?
Zollfahnder (auch lustig): Rolex. (entdeckt ein Geldversteck)
Drogendealer (glotzt auf das Geld): Also ich hab ja Breitling.
Zollfahnder (zählt das Geld): Breitling ist Scheiße ab WERK.
Drogendealer (grunzt)
Zollfahnder: 23 ... 24 ... 25 000. Super. Das nehm ich jetzt mit.
Drogendealer (grunzt)
Zollfahnder: Und dich auch.
Drogendealer (grunzt)
Zollfahnder (reibt sich die Hände): Was ist, wolln wir?

*Phoenixdoku von Rütger Haarhaus

Samstag, 13. März 2010

Also

das ist wirklich schön mit der zugleich literarischen wie auch wissenschaftlichen Anerkennung meines kleinen Blogs. Und das an meiner Heimatuni, Frankfurt am Main ... Obwohl ich weiß Gott wünschte, ich würde da heutzutage studieren, denn die haben jetzt einen richtigen Campus, und ich studierte in Asbest. Zumindest in der Germanistik.

*erzählt

Die Amerikanistik war ein niedliches kleines Institut vis a vis vom Senckenbergmuseum. Die wurde dann mein Habitat, weil nicht nur Text + Literatur, sondern auch Geschichte + Landeskunde etc., und das liegt mir ja mehr.

Aber ich wüsste gern, wer dort so nett auf mich aufmerksam geworden ist ... no idea ...
>>>Mehr Blogs

Smilies

anobella auf reisen
anobella empfiehlt
anobellas steiniger weg in den neuen medien
aus anobellas arbeitswelt
aus anobellas tagebuch
aus anobellas werkstatt
easy listening mit anobella
life on a spinning ball!
Rheinland-Pfalz an Belgien
watchanobella
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren